logo

Making-of

Formate und Preise

Alle Fotografien werden von mir persönlich im Digigraphie® -Verfahren als Fine Art Prints gedruckt. 

Hierfür drucke ich mit Pigmenttinten auf Naturfaser-Papieren in Museumsqualität aus Cellulose, Baumwolle oder Hadern. Das Verfahren garantiert die UV-Stabilität der Tinten für über 50 Jahre. Diese Drucke müssen nicht hinter Glas.

Sie erhalten ein Kunstwerk in limitierter Auflage, handsigniert und mit einem Digigraphie®-Zertifikat.

Die Auflage jeder Fotografie ist auf nur 5 Drucke pro Format begrenzt.

Ich drucke die Fotografien auf Rollenpapier der Breite von 61cm und 110cm, jeweils mit einem umlaufenden Weißraum (Rand) von 3 oder 5 cm. Anschließend werden die Fotografien von mir auf eine AluDibond Trägerplatte kaschiert.

Die großformatigen Werke sind dann 60 und 105 cm hoch; die jeweilige Breite resultiert aus dem Format. Zwischengrößen sind auf Anfrage möglich.

Die Kunstdrucke werden auf reinweiße, matte und seidenglänzende Papiere von Epson®, Hahnemühle® und Canson® gefertigt. Z.B. Epson Tradtional Photo Paper® ist ein seidenglänzendes barytartiges Cellulose-Papier für farbige und kontrastreiche Motive. Epson Cold Press Bright® und Hot Press Bright®sind matte Baumwoll-Papiere für äußersten Detailreichtum und feine Tonwertabstufungen. Ich benutze auch matte medien von Hahnemühle® und Canson®.

Ich empfehle die Präsentation der Fotografien auf Alu-Dibond kaschiert. So kommen die Bilder und die schönen Papiere am besten zum Ausdruck. Die unten genannten Preise beziehen sich auf dieses Verfahren

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich berate Sie gerne und unterbreite Ihnen ein Angebot.

digigraphie-stempelmellies kleindigigraphie-logo
PDF-Preisliste

 

Foto des Monats

 PokenonGo.jpg

Hier zeige ich neue Arbeiten und erläutere ihre Entstehungsweise.

Weiterlesen ...

Neue Ausstellung

Heute 47
Diese Woche 47
Letzte Woche 237
Diesen Monat 919
Letzten Monat 1051
Insgesamt 72054
Heute2018-05-27