logo

Making-of

Street-Photography

Straßenfotografie zeigt den Menschen als Akteur oder Zuschauer im Theater des urbanen Lebens. Die Fotografien sind Zeitdokumente vom Strom des Alltagslebens, eingefangen mit dem neugierigen Blick der Kamera. Die eingefangenen Momente und die gestalterische Bildkomposition machen die individuelle Bildsprache eines jeden Fotografen aus.

Aktuell wird die Straßenfotografie thematisch vom Unerwarteten, Skurrilen, Gegensätzlichen und auch von Stereotypen dominiert. Das Ausmaß der Kommunikation zwischen dem Fotografen und seinen Objekten ist recht verschieden. Häufig sind die Bilder Schnappschüsse des mehr oder weniger unbemerkten Beobachters.

Aus meiner Art zu fotografieren resultiert die bevorzugte Rolle des sichtbaren Zuschauers. Ich mische mich mit Kamera und Stativ deutlich wahrnehmbar unter die Leute.

Das Ergebnis sind detailgetreue Aufnahmen des realen (Straßen-) Alltags mit seinen Überraschungsmomenten.

Foto des Monats

 PokenonGo.jpg

Hier zeige ich neue Arbeiten und erläutere ihre Entstehungsweise.

Weiterlesen ...

Neue Ausstellung

Heute 18
Gestern63
Diese Woche 483
Letzte Woche 280
Diesen Monat 871
Letzten Monat 1275
Insgesamt 79411
Heute2018-11-17