logo

Making-of

streetview

distanz & empathie

Aachen Arkaden, Kulturwerk Aachen e.V.

vom 11.11. - 09.12.2017 

 

Vernissage 11. November 2017, 18:30

Begrüßung: Annely Kall

Einführung: Dr. Dirk Tölke

 

Einladung JKM Kulturwerk2017 1

Einladung JKM Kulturwerk2017 2

 

streetview

distanz & empathie

Der Titel streetview steht für mein fotografisches Thema: die Beobachtung des öffentlichen urbanen Raums.

Hierbei fotografiere ich als distanzierter Beobachter, jedoch mit einer interessierten und zugewandten Haltung. Daher der Untertitel: distanz und empathie.

Ich suche keinen Kontakt zu den Menschen, die ich fotografiere. Ich bin für sie aber mit meinem Stativ immer deutlich sichtbar. So verweile ich lange an einem für mich architektonisch und bildkompositorisch spannenden Ort. Dort fange ich die dann unvermeindlich folgenden Alltagsbeobachtungen mit der Kamera ein.

Mich interessieren die einfache Wirklichkeit und die unspektakulären Situationen, die dennoch als kleine und dichte Geschichten erzählt werden können.

Die so entstehenden Bilder sind eine Synthese von Straßen- und Architektur-fotografie und zeigen die Menschen in ihrem urbanen und sozialen Kontext.

Das sehr große Format meiner gedruckten und auf DiBond aufgezogenen Fotografien verstärkt deren realistischen und lebendigen Eindruck. Die Betrachter können sich förmlich in den abgebildeten Ort und die Szene hinein versetzen.

 

Foto des Monats

 PokenonGo.jpg

Hier zeige ich neue Arbeiten und erläutere ihre Entstehungsweise.

Weiterlesen ...

Neue Ausstellung

Heute 29
Gestern52
Diese Woche 131
Letzte Woche 260
Diesen Monat 896
Letzten Monat 1133
Insgesamt 78161
Heute2018-10-23